Am Samstag, 28.09.2019 fand in Wilsdruff (Sachsen) der Deutschlandcup der Kinder im Jazz und Modern Dance in den Kategorien Solo, Duo und Small Group statt. Das Turnier war gleichzeitig das Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaft im Jazz in Polen. 

Einige Kinder der Tanzsportabteilung des SV Blau-Weiß Könnern hatten sich für dieses große Ereignis fleißig vorbereitet. Aus ganz Deutschland waren zahlreiche Kinder angereist, um ihre Leistungen und Tänze zu präsentieren. Antonia Brand und Leonie Kämmerer (beide 9 Jahre jung) zeigten ihre Choreografie im Bereich Duo und konnten sich über einen achten Platz im Endergebnis freuen. Antonia stellte sich an diesem Tag auch der Kategorie Solo und wirbelte mit viel Schwung und Akrobatik in einem großem Startfeld über die Tanzfläche. Am Ende belegte sie unter Kindern aus ganz Deutschland den 18. Platz. Die Small Group "Desires" folgte mit Temperament und konnte am Ende die Urkunde für den siebten Platz mit nach Könnern nehmen.

Für eine Überraschung sorgte der 8-jährige Oskar Leitner, der als Peter Pan in die Herzen aller Zuschauer schwebte und zur Siegerehrung die Medaille für den zweiten Platz erhielt. Damit ist er deutscher Vizemeister der männlichen Kinder-Solos ist. Mit dieser Platzierung hat Oskar sich für die Weltmeisterschaft im Dezember in Warschau qualifiziert.

Sabine Hermann

Ihr findet uns uns auch auf

Der Landestanzsportverband Sachsen-Anhalt wird 2019 unterstützt durch eine Sportpatenschaft von

"Förderung im Nachwuchsleistungssport"

Tanzjournal 

Alle Ausgaben des Tanzjournals, der Gebietsteil Ost des Tanzspiegels, sind auf der Seite www.tanzspiegel.de zu finden. Die jeweils aktuelle Ausgabe an dieser Stelle über den Direktlink:

Juli 2019